Schlagzeilen der 1950er Jahre

Was war in den 50er Jahren?

Wirtschaftswunder, VW Käfer, das Wunder von Bern und Elvis Presley

Die Fünfziger Jahre sind in Deutschland durch Umbruch und Neuaufbau geprägt. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges erwacht Deutschland aus seiner Nachkriegszeit, der Leitspruch des Jahrzehnts lautet: „Wir sind wieder wer“.
Die Regale sind wieder voll nach der Währungsreform und es wird produziert, dass die Schwarte kracht…! Die Deutschen fangen wieder an zu leben und zu genießen. Verschiedene Wellen zeichnen sich ab, die Einrichtungswelle, die Modewelle und die Fresswelle. Die Menschen können sich nun Ihre Wünsche mehr und mehr erfüllen.
Wer kann, kaufte sich ein Zweirad oder ein Auto und fährt sogar vielleicht in den Urlaub nach Italien oder Spanien.
Die „Isetta“ war eins der bekanntesten Fahrzeug der deutschen „Wirtschaftswunder-Zeit“ und hatte den Kosename Knutschkugel und freute sich großer Beliebtheit. Wer es sich leisten konnte, fuhr den größeren VW Käfer.

 

Die einzelnen Jahre der 1950er:

Schlagzeilen 1950

Schlagzeilen 1951

Schlagzeilen 1952

Schlagzeilen 1953

Schlagzeilen 1954

Schlagzeilen 1955

Schlagzeilen 1956

Schlagzeilen 1957

Schlagzeilen 1958

Schlagzeilen 1959

In der noch jungen DDR orientiert sich politisch alles am „großen Bruder“, der Sowjetunion. Sie protestieren gegen die schlechte Wirtschaftslage gegenüber dem Western und es kam am 17. Juni 1953 zu einem blutigen Kampf.

Bundeskanzler Konrad Adenauer wurde 1949 gewählt und war die politische Leitfigur der 50er Jahre. Neben dem wirtschaftlichen Aufschwung sorgt die deutsche Nationalmannschaft für Selbstbewußtsein und Stärke als sie 1954 die Fußball-Weltmeisterschaft gewann.

Nach Beendigung des zweiten Weltkrieges sind wieder deutsche Sportler bei den Olympischen Spielen in Oslo und Helsinki zugelassen und erzielen im Zweierbob die olympische Goldmedaille für Deutschland.

Mit den 50er Jahren kam die große Zeit von Elvis Presley, nicht nur musikalisch, auch was seinen Stil betrifft, war Elvis in dieser Zeit der King.
In der Mode ging es noch sehr verhalten zu, man hatte schließlich kaum Geld, aber der Rock`n`Roll setzte Trends, die Damen trugen Petticoats, die Jeans begann ihren Siegeszug und Caprihosen wurden der Trend. Es wurde alles bunt und verspielt.

Ende der 50er Jahre war eine neue große Stil-Ikone geboren, die Legende aller Blonden, der Männertraum schlechthin, Marilyn Monroe.

In den 50er Jahren begann das Kino das aufregendste Freizeitvergnügen zu werden. Hildegard Knef brachte mit ihrem Auftritt in „ Die Sünderin“ einen unglaublichen Skandal zum Vorschein. Romy Schneider war plötzlich einfach nur noch „Sissi“, man lachte über Heinz Rühmann in „ Der Hauptmann von Köpenick“. James Dean ließ sämtliche Frauen mit seinen „Giganten“ dahinschmelzen.

In Kuba tobt die Revolution, Fidel Castro kam an die Macht. Es begann die Zeit, dass sich die Welt in „Ost“ und „West“ teilt.

ARD-Alpha zeigt eine interessante Zusammenstellung der Ereignisse der 1950er Jahre.

pinit fg en rect red 28 - Schlagzeilen der 1950er Jahre